Mittwoch, 30. April 2014

» Vue en blog. April|14

Serie[n]:
Game Of Thrones Om(engl.)U BD Staffel 3 — this shit is hot. And it gets even hotter.

1.| Giant Om(engl.)U BD (US — 1956 | Regie: George Stevens)
Giant Poster Ausschnitt (US)
"The legendary epic that's as big as Texas."
        Trotz Lauflänge und der fast schon stoischen Erzählweise fand ich diese Familiensaga nie
        langweilig. James Deans Jett Rink hätte ruhig noch mehr bzw. öfter Einfluss auf alle Beteiligten
        nehmen können.
        7,5/10
     | From Here To Eternity Om(engl.)U BD (US — 1953 | Regie: Fred Zinnemann)
I just hate to see a good guy get it in the gut.

From Here To Eternity Poster Ausschnitt (JP)
        Okay, Fred Zinnemann zählt für mich jetzt auch zu den Regisseuren, die offenbar nur
        hervorragende Filme gemacht haben. Starkes Drehbuch, starke Charaktere und vielleicht noch
        stärkere Schauspielerinnen und Schauspieler. Topp.
        8,5/10
5.| Das Cabinet des Dr. Caligari (DE — 1920 | Regie: Robert Wiene)
        Ich kann mich der Sogkraft & Faszination filmischer Frühwerke einfach nicht entziehen und
        dieser expressionistisch ver-rückt-okkulte Stummfilm, wohl ein Schlüsselwerk für die unstreitbar
        beste und einflussreichste Dekade deutschen Filmschaffens, bildet absolut keine Ausnahme. Was
        freue ich mich auf die kommende Blu-ray der restaurierten Fassung ...
Du musst Caligari werden!
        9/10
7.| All About Eve OV BD (US — 1950 | Regie: Joseph L. Mankiewicz)
You are in a beehive, pal. Didn't you know? We are all busy little bees, full of stings,
making honey day and night.

All About Eve
        Zweitsichtung. Ein unterhaltsam dämonisches Drama im Fegefeuer der Eitelkeiten des westlichen
        Kultur- und Medienbetriebs. Bette Davis regelt.
        8/10
8.| Spellbound Om(engl.)U BD (US — 1945 | Regie: Alfred Hitchcock)
        Mit einem süßen Hauptdarstellerpärchen thrillt sich Sir Alfred psychoanalytisch durch das
        traumatisierte Hirn von Gregory Peck. Und Ingrid Bergman steht dabei trotz aller Widrigkeiten
        ihre Frau.
Spellbound LP Cover Ausschnitt (US)
        7,5/10
9.| Rebel Without A Cause OV BD (US — 1955 | Regie: Nicholas Ray)
You're TEARING ME APART!

Rebel Without A Cause Poster Ausschnitt (SE)
        Zweitsichtung. Unverstanden (aus Unvermögen oder Desinteresse der Eltern), entwurzelt und
        auf der Suche nach Vorbildern. Packendes Adoleszenzdrama mit einem beeindruckenden und
        interessanten Hauptdarstellerdreieck.
        7,5/10
     | The Man Who Knew Too Much OV (US — 1956 | Regie: Alfred Hitchcock)
The Man Who Knew Too Much Poster Ausschnitt (BE)
        Ihr Charakter inklusive Doris Day selbst tat mir zwar etwas leid, aber ich fand diesen klassischen
        Hitchcock-Thriller trotz etwas Länge sehr gut unterhaltsam. Die Royal-Albert-Hall-Sequenz
        inklusive Bernard Herrmanns einzigem Filmauftritt ist spitze.
        7,5/10
10.| The Life And Death Of Colonel Blimp Om(engl.)U BD (GB — 1943 | Regie: Michael Powell & Emeric
        Pressburger)
The Life And Death Of Colonel Blimp BD Cover Ausschnitt (Criterion)
War starts at midnight!

        Dieser epische und facettenreiche Blick auf vier Jahrzehnte im Leben eines britischen
        Gentlemans und Offiziers der Armee seiner Majestät während der ersten Hälfte des 20. Jahr-
        hunderts ist ein absolut fantastisch komponiertes Filmgemälde von Kriege überdauernder Liebe,
        Freundschaft, Anstand — und Obsoleszenz. Ein Genuss für alle Sinne ...
        8,5/10
     | The Man In The Gray Flannel Suit OV (US — 1956 | Regie: Nunnally Johnson)
        Ein unaufgesetztes Drama so unperfekt und unvorhersehbar wie die Probleme, Sorgen und Nöte,
        die einem das Leben vor die Füße wirft.
The Man In The Gray Flannel Suit
        7,5/10
11.| The Nun's Story OV (US — 1959 | Regie: Fred Zinnemann)
You can cheat your sisters, but you cannot cheat yourself or God.

The Nun's Story Poster Ausschnitt (BE)
        Leben im Spannungsfeld zwischen Religion & Regeln, dem Kampf mit diesen & den eigenen Idealen.
        Ein sehr feiner Film mit einer beeindruckend glaub-würdigen Darbietung von Audrey Hepburn.
        8/10
     | On The Beach Om(engl.)U (US — 1959 | Regie: Stanley Kramer)
On The Beach Poster Ausschnitt (FR)
It's all over now, isn't it?

        Das mahnende Dystopiedrama ist ein Kind seiner Zeit, aber deswegen nicht von weniger
        bedenkenswerter und erinnerungswürdiger Relevanz. Außerdem gibt es wirklich schöne Momente
        mit tollen Darstellern.
        7/10
12.| Rebecca Om(engl.)U BD (US — 1940 | Regie: Alfred Hitchcock)
Do you think the dead come back and watch the living?

Rebecca Poster Ausschnitt (ES)
        Hitchcocks stilvolles Hollywood-Debüt nach einer Vorlage Daphne du Mauriers ist praktisch
        mehrere Filme in einem: Romanze, Mysterythriller, Whodunit-Krimi — mit der durchwobenen
        Dauerpräsenz einer Toten. Klasse.
        8/10
     | Bad Day At Black Rock Om(engl.)U (US — 1955 | Regie: John Sturges)
        Mies-feiner Ein-Mann-gegen-den-Rest-Thriller am abgelegenen Arsch der US-Welt. Eine Frage
        habe ich mir am Ende allerdings gestellt: Warum als einzige Person ausgerechnet die einzige Frau
        dran glauben muss ...
Bad Day At Black Rock Poster Ausschnitt (US)
I figured the least I could do was give him one day out of my life.
        7,5/10
     | The Grass Is Greener OV (GB — 1960 | Regie: Stanley Donen)
The Grass Is Greener Promo | Grant, Kerr, Mitchum & Simmons
"Ever Seen a Four-Sided Triangle?"
        Charmant, clever, kurzweilig und vorzüglich besetzt. Apropos: Bin neuer Deborah-Kerr-Fan.
        Nicht unbedingt durch diesen Film, will es an dieser Stelle aber mal gesagt haben.
        7/10
13.| Days Of Heaven Om(engl.)U BD (US — 1978 | Regie: Terrence Malick)

        






        © 2011 Film Score Monthly
Days Of Heaven Poster Ausschnitt (FR)
        Filmemacherphilosoph Terrence Malicks zweiter Spielfilm ist audiovisuell natürlich, staunenswert,
        schön. Die 15-jährige Linda Manz und ihre Voice-Over-Narration passen außerdem perfekt zu
        diesem erdigen Stück Arbeiterliebesdrama. Mit einem besseren Drehbuch (und vielleicht jemand
        anderem als Richard Gere?) hätte es ein komplettes Meisterwerk sein können.
Nobody's perfect. There was never a perfect person around. You just have
half-angel and half-devil in you.
        8/10
     | The Search OV (CH·US — 1948 | Regie: Fred Zinnemann)
The Search | Ivan Jandl & Montgomery Clift
        Ich finde, Zinnemann hat die Nachkriegsgeschichte der gegenseitigen Suche von getrennter
        Mutter (Nebenrolle) & Kind mit dem Herz am richtigen Fleck umgesetzt — unpathetisch-rührend,
        spannend und mit witzigen Momenten. Was er sicherlich auch seinen beiden astreinen
        Hauptdarstellern (siehe Bild) zu verdanken hat.
        8/10
14.| Boom OV (GB — 1968 | Regie: Joseph Losey)
"Together they devour life!"

Boom Poster Ausschnitt (PL)
        Diese Adaptionsextravaganza von Tennessee Williams' Stück "The Milk Train Doesn't Stop Here
        Anymore" balanciert waghalsig zwischen Kunst, Kitsch und un(?)freiwilliger Komik. Und ich hatte
        den Eindruck, die drei großen Namen (Noël Coward in seiner vorletzten Filmrolle) wussten das
        auch. Kult oder Kacke ... ich weiß es noch nicht. Eine mögliche nächste Sichtung wird mit Alkohol
        verköstigt.
        6/10
15.| Jane Eyre Om(engl.)U (US — 1943 | Regie: Robert Stevenson)
Jane Eyre Poster Ausschnitt (FR)
Do you think because I'm poor and obscure and plain that I'm soulless and heartless?

        Inzwischen habe ich große Lust, den Roman von Charlotte Brontë zu lesen ... die Geschichte ist
        einfach absolut faszinierend. Bis dahin ergibt sich für mich mehr oder weniger zwangsläufig nur
        ein Vergleich mit der Fukunaga-Adaption von 2011 bei dem der Film hier wegen der weniger
        dimensionalen Titelprotagonistin, der vielleicht nur suboptimalen Besetzung und der etwas
        gehetzt wirkenden Erzählweise schlechter abschneidet. Trotzdem ein starker Film mit toller
        Kinematographie inkl. Setdesign (und einer sehr jungen Liz Taylor in einer ihrer ersten Rollen).
        7/10
18.| The Red Shoes Om(engl.)U BD (GB — 1948 | Regie: Michael Powell & Emeric Pressburger)
(...) we had all been told for ten years to go out and die for freedom and democracy,
for this and for that, and now that the war was over, The Red Shoes told us to go out
and die for art.
              — Michael Powell, "A Life in Movies"
The Red Shoes Poster Ausschnitt (FR)
        Im Clinch zwischen zwei egozentrischen Männern entscheidet ihre Leidenschaft das Schicksal
        einer Ballerina. Für mich macht in erster Linie die Tanzsequenz diesen Film (basierend auf einem
        Märchen von Hans Christian Andersen) zu etwas absolut Herausragendem. Die anderen Archers-
        Filme, die ich bisher gesehen habe, fand ich in ihrer jeweiligen Gesamtheit aber noch etwas
        einzigartiger ... "trotzdem" freue ich mich jetzt schon auf die nächste Sichtung.
        7,5/10
     | Nothing Sacred OV BD (US — 1937 | Regie: William A. Wellman)
Nothing Sacred Poster Ausschnitt (FR)
        Kurzweilige, mediensatirische Screwballkomödie mit einem absolut großartigen Hauptdarsteller-
        paar: Carole Lombard & Fredric March.
        7/10
     | Island Of Lost Souls Om(engl.)U BD (US — 1932 | Regie: Erle C. Kenton)
You made us... things!

Island Of Lost Souls BD Cover Ausschnitt (Criterion)
        Trotz Geschlechterklischees treibt es einem klaustrophobisch-schaurig-schöne Schauer über den
        behaarten Rücken. Auch dank der fiesen Darstellung von Charles Laughtons Dr. Moreau.
        7/10
20.| The Misfits OV BD (US — 1961 | Regie: John Huston)
You have the gift for life, Roslyn. The rest of us, we're just looking for a place to
hide and watch it all go by.

The Misfits
        Ein bittersüßer Film über einen zufällig zusammengewürfelten Haufen Menschen, die in den
        Sackgassen ihrer Leben stehen. Starkes Drehbuch von Arthur Miller und ein starkes Ensemble
        von faszinierend unterschiedlichen Schauspieler(type)n.
        7,5/10
21.| Dumbo OV BD (US — 1941 | Regie: Ben Sharpsteen et al.)
        Ein kleiner, sprachloser Außenseiter schlägt nach einigem Leid mit Hilfe eines findigen Managers
        schließlich Profit & Ruhm aus dem Grund für sein Außenseiterdasein und alle sind glücklich. Oder
        so ähnlich. Highlight: Die Rosa-Elefanten-Sequenz.
Dumbo Poster Ausschnitt (US)
        6,5/10
     | Grey Gardens Om(engl.)U (US — 1975 | Regie: Albert & David Maysles, Ellen Hovde, Muffie Meyer)
Grey Gardens | 'Big & Little' Edith Bouvier Beale
I haven't got any warts on me!
— That isn't the point, mother darling.

        Diese Dokumentation bietet einen voyeuristischen Blick hinter die Fassaden amerikanischer
        Geldaristokratie samt ihrem Verfall. Und auf zwei Menschen, Mutter & Tochter, vereinsamt,
        stolz, unabhängig, traurig und interessant.
        7,5/10
26.| The Night Of The Iguana Om(engl.)U (US — 1964 | Regie: John Huston)
I want to explain something to you ... A man has got just so much in his emotional
bank balance. Mine has run out.

The Night Of The Iguana Poster Ausschnitt (US)
        Zum Lachen und zum Weinen. Lebensweisen-, -weisheiten- und Geschlechterclash Tennessee-
        Williams-Style. Plus ein Cast zum Niederknien. Göttlich.
        8,5/10

Vorhang.