Montag, 30. Juni 2014

» Vue en blog. Mai-Juni|14

Serien:
· Mad Men Om(engl.)U Staffel 1 — wird sicherlich mal fortgesetzt. Vom Hocker gehauen hat's mich
  nicht, denn mit Don Draper gab es für mich nur einen (1) Charakter, den ich wirklich interessant
  fand bzw. der nicht (in irgendeiner Form) nervte;
· Breaking Bad Om(engl.)U BD Staffeln 1 bis 4 — okay: großartig, hammer, genial. Was freue ich mich
  auf die finale Staffel 5 ... bitch.

Mai 2014:
11.| Higashi No Eden Gekijoban I: The King Of Eden BD (JP — 2009 | Regie: Kenji Kamiyama) &
        Higashi No Eden Gekijoban II: Paradise Lost BD (JP — 2010 | Regie: Kenji Kamiyama)
Higashi No Eden Gekijoban I + II Poster Ausschnitt (JP)
        Etwas lauwarme Spin-Offs in Spielfilmlänge, die den Elan und das anarchisch Mysteriöse der
        gleichnamigen Serie vermissen lassen. Für mich steht die Serie auch sehr gut alleine da.
        7/10
     | Snow White And The Seven Dwarfs Om(engl.)U BD (US — 1937 | Regie: David Hand et al.)
Snow White And The Seven Dwarfs Poster Ausschnitt (US)
"The happiest, dopiest, grumpiest, sneeziest movie of the year."
        Disneys Erstling ist farbenfroh, wunderschön animiert, abwechslungsreich und hat mir durchweg
        richtig Spaß gemacht.
        7,5/10
12.| Chinatown Om(engl.)U BD (US — 1974 | Regie: Roman Polanski)
Hollis seems to think you're an innocent man.
— Well, I've been accused of a lot of things before, Mrs. Mulwray, but never that.

Chinatown Poster Ausschnitt (US)
        In allen Belangen packendes Film-Noir-Revival mit starkem Drehbuch (und ebensolchem
        Soundtrack von Jerry Goldsmith).
        8/10
17.| The Thief Of Bagdad OV BD (US — 1924 | Regie: Raoul Walsh)
        Dieses nicht nur visuell spektakuläre Fantasy-Abenteuer aus tausendundeiner Nacht mit einem
        schelmisch-leichtfüßigen Douglas Fairbanks hat mich von Anfang bis Ende in seinen bezaubernden
        Bann gezogen. Große Klasse.
The Thief Of Bagdad Poster Ausschnitt (US)
        8,5/10
Juni 2014:
9.| Vampyr (dt.) OV (DE — 1932 | Regie: Carl Theodor Dreyer)
Vampyr Werbung Ausschnitt (DE)
        "Die seltsamen Abenteuer des David Gray" ... der (teils internationale) Ergänzungstitel
        beschreibt Dreyers Übergang zum Tonfilm besser: Der zwischen (Alb-)Traum & Wirklichkeit,
        Licht & Schatten mäandernde, enigmatische Gruselfilm greift den Vampirhype seiner Zeit nur
        rumpfartig auf. Mir hat vor allem das mysteriösere erste Drittel besser gefallen als der Rest.
        7/10
11.| Judex Om(engl.)U (FR·IT — 1963 | Regie: Georges Franju)
Judex
        Vor allem durch teils (richtig) miese Schauspielerleistungen sowie hölzerne Inszenierung hat diese
        Melange aus '60s-Flair und Stummfilmhommage für mich nicht so richtig funktioniert. Obwohl das
        alles richtig gut anfing (siehe Bild) ...
        6/10

Punkt